Monatsarchiv: Dezember 2012

Unabhängigkeitstag

Gestern war hier Feiertag. Der Tag, der Unabhängigkeit. Nachdem wir gehört haben, dass auf dem Hof der Fernseher anging, haben wir auch ferngesehen 🙂 Es gab eine Parade (später haben wir gehört, dass sie in Koudougou war dieses Jahr) Nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Sonntagsausflug

Eigentlich wollten wir am Samstag mit dem Moto nach Dedougou fahren, um Sylvain zu besuchen und dann Sonntag zurück, aber mit den ganzen Korrekturen und dem „Durchschnitt“ ausrechnen, wurde es dann doch ein Sonntagsausflug. Spannend! Wir hatten uns bei mehreren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Abschiedsmodus

Ja, das ist diese Zeit, in der man Vieles „zum letzten Mal“ macht. Katrina und ich sind noch fast eine Woche zusammen, dann trennen sich unsere Wege. Sie bleibt noch eine Woche allein hier, nachdem sie mich nach Ouaga gebracht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Ja, ja, ja!!! Das Visum, das ist da!!!

Gestern, Montag abend, bekam ich eine SMS von Christoph, dass das Honorarkonsulat angerufen habe, das Visum sei da. Also kann ich in 10 Tagen zu Kim fliegen, jappadappadou!!!! Im Moment ist unser Internet SEHR unzuverlässig. Daher kommen die Blogseiten manchmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Maskenfest in Nimena

Heute morgen hat Joe uns abgeholt, und wir sind mit zwei Motos über Toma nach Nimena (oder so, habe es nie geschrieben gesehen) gefahren. Dort war Maskenfest. Die Straße über Toma war breit und einfach zu fahren. Es war aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized